UA-64758062-1
 
 

Ehrliche Antworten auf häufige Fragen

"Warum sind Hochzeitsaufnahmen so teuer?"
Hochzeitsaufnahmen sind nicht wiederholbar. Sie stellen hohe Anforderungen an den Fotografen und bedürfen einer sorfältigen Vorbereitung für einen reibungslosen Ablauf. Besonders zeitaufwendig sind die Nacharbeiten wie z.B. das Sichten und Selektieren der Fotos, die Gestaltung von Kontaktabzügen oder Online-Galerien und letztendlich die sorgfältige Bearbeitung der gewünschten Aufnahmen.

Wenn Sie dies berücksichtigen, werden Sie feststellen, daß meine Angebote ein durchaus stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis darstellen. Selbstverständlich gibt es auch Fotoangebote zum Dumpingpreis.
Meine Erfahrung zeigt aber, daß Sie dann oft auf ziemlich unvorbereitete und wenig qualifizierte Fotografen treffen können und die Ergebnisse entsprechend ernüchternd ausfallen.

"Können wir auch unbearbeitete Fotos bekommen?"
Der Kunde ist König, und bin ich gerne bereit, eine Menge für ihn zu tun. Allerdings gibt es eine Grenze.
Die Bildbearbeitung ist untrennbar mit meiner Arbeit als Fotograf verbunden. Unbearbeitete Fotos wirken oft flau und schlaff, entsprechen nicht meinen eigenen Qualitätsansprüchen und sind für den Kunden letztendlich enttäuschend. Da die Aufnahmen auch mit meinem Namen verbunden sind, ist es geradezu geschäftsschädigend, unbearbeitete Fotos herauszugeben.

"Wie lange müssen wir auf die Fotos warten?"
Die entstandenen Aufnahmen werden unverzüglich durchforstet und selektiert und zunächst weitgehend unbearbeitet, in verminderter Auflösung und mit Wasserzeichen versehen in einer nur für Sie sichtbaren Online-Galerie bereit gestellt.
Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, wird die Bildbearbeitung zügig in Angriff genommen. Wieviel Zeit dafür benötigt wird, hängt einerseits von der Anzahl der Aufnahmen ab, und andererseits, ob zu Standard-Bearbeitungsschritten besondere Retuschearbeiten notwendig sind oder spezielle Effekte wie Hintergrundveränderungen, Farbtönungen etc. gewünscht werden.
Ich kann Ihnen jedoch versichern, daß Sie Ihre bestellten Aufnahmen meist immer etwas früher als vorhergesagt, erhalten.

'"Kann ich ein Fotoshooting, einen Foto- oder Bildbearbeitungskurs verschenken?"
Das ist kein Problem. Sie können bei mir Geschenkgutscheine in jeder beliebigen Höhe bestellen. Diese werden individuell erstellt.
Gutscheine für Foto- und Bildbearbeitungskurse sind allerdings nur für Privatkurse und nicht für VHS-Kurse möglich.

"Was kostet ein Fotoshooting?"
Das kommt auf die persönlichen Wünsche an. Die Preise hierfür sind abhängig von der Dauer des Shootings, wie viele Abzüge in welcher
Größe erwartet werden,  ein Bildband, ein Leinwanddruck usw. Kein Auftrag gleicht dem anderen. Deswegen sind nur individuelle Angebote möglich, wenn wir genau über die persönlichen Vorstellungen gesprochen haben.

"Weshalb ist ein Fotovertrag notwendig?"
Fotoverträge dienen wie bei anderen Dienstleistungen dazu, die abgesprochenen Leistungen für beide Seiten klar aufzuzeigen, um spätere Mißverständnisse auszuschließen.

"Kann ich auch Passbilder oder Bewerbungsfotos bekommen?"
Passbilder und Bewerbungsfotos für Arbeitssuschende gehören zu den wenigen Ausnahmen, die ich Ihnen leider nicht anbieten kann.

"Weshalb muß bei einem Fotoshooting für Erotikbilder eine Vertrauensperson anwesend sein?"
Dies hat verschiedene Gründe: Einerseits ist es nützlich, wenn eine Begleitperson bei den Aufnahmen unterstützend und ohne
Zusatzkosten für das Model assistieren kann.
Bei Herren (hier soll die Begleitperson weiblich sein) dient dies auch meinem eigenen Wohlbefinden, da die Erfahrung leider zeigt,
daß man als Fotografin oft mit unangenehmen Zwischenfällen konfrontiert wird.