UA-64758062-1
 
 

Bildbearbeitung und Archivierung
Grundkurs / Aufbaukurs

Gute Fotos sind für die visuelle Visitenkarte Ihres Unternehmens unverzichtbar.
Wirken Sie auf den kritischen Betrachter positiv, so tragen sie auch wesentlich zum Erfolg ihrer Firma bei.
Auch Digitalaufnahmen müssen "entwickelt" werden.
Während früher Labore die Entwicklung analoger Fotos übernommen haben, so übernimmt heute meist
der Fotograf selbst diese Tätigkeit in der "digitalen Dunkelkammer" des PC's mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogramms.

Zielgruppe:
Unternehmer kleiner, mittelständischer und großer Unternehmen und Firmen-Mitarbeiter (mind. 1  - max. 8 Teiln.)
Freiberufler, die Fotoarbeiten beruflich integrieren möchten (nur Einzelpersonen)

Grundkurs Bildbearbeitung und -Verwaltung (Lightroom und/oder Photoshop CC / Bridge)
Der Kurs beinhaltet die Erklärung der Photoshop-Benutzeroberfläche sowie die wichtigsten Menüs und ihre Funktionen.
Dazu behören u.a. die Korrektur der Bildverzerrungen, Weißabgleich, Farbstiche entfernen, Farbsättigung, Tiefen und Lichter,
stürzende Linien entfernen und Bildschnitt, Korrekturen mit dem Radialfilter etc. sowie die notwendigen Schritte der
Bildverwaltung zum späteren Auffinden der Aufnahmen.
Die Durchführung erfolgt nach individueller Terminabsprache. Die Workshops sind ab 1 Teilnehmer möglich.

Jeder Teilnehmer sollte einen USB-Stick mit eigenen - unbearbeiteten Fotos mitbringen oder einen leeren USB-Stick,
damit ihnen im Kurs Übungsfotos zur Verfügung gestellt werden können. Von Vorteil (aber keine Voraussetzung) sind Aufnahmen aus Ihrem Unternehmensbereich.

Bildbearbeitung (Photoshop CC) - Aufbaukurs
In diesem Kurs geht es nun an die zeitaufwendigen Details, die für die professionelle Verwendung Ihrer Aufnahmen unabdingbar sind.
Sie lernen, wie Sie mit verschiedenen Retusche-Werkzeugen Störfaktoren entfernen, Bildteile freistellen, Bildgröße und Auflösungen verändern, die Speicherung diverser Bildformate ohne Datenverlust,  Arbeit mit Ebenen, Bilderserien als HDR-Aufnahme oder Einzelbilder als Pseudo-HDR-Aufnahme bearbeiten und Panoramabilder zusammensetzen.

Jeder Teilnehmer sollte einen USB-Stick mit eigenen - unbearbeiteten Fotos mitbringen oder einen leeren USB-Stick,
damit ihnen im Kurs Übungsfotos zur Verfügung gestellt werden können. Von Vorteil (aber keine Voraussetzung) sind Aufnahmen aus Ihrem Unternehmensbereich.

Voraussetzung:
Ihr Unternehmen hat bereits das Bearbeitungsprogramm Photoshop (mindestens Version PS6).
Sofern Sie noch nicht über diese Bildbearbeitungsprogramme verfügen, können Sie diese zunächst als Testversion
bei Adobe downloaden. Für eine dauerhafte Nutzung empfiehlt sich das preiswerte Fotoabo.

Seminardauer:
Grundkurs: 3 Tage á 4 Std.oder
Crash-Seminar 1 Tag - 8 Std.
Teilnehmer: ab 1 Person

Aufbaukurs: 2 Tage á 4 Std. oder 1 Tag - 8 Std.
Teilnehmer: ab 1 Person

Seminartermine:
Nach Vereinbarung
Die Seminarkosten richten sich nach der Teilnehmerzahl.
Unverbindliche Anfrage

Fahrtkosten: Bad Bergzabern und Umkreis 20 km - kostenfrei, darüber hinaus werden für Fahrtkosten € 1 pro km berechnet. BBei Entfernungen (ab 100 km Anfahrt) wird für die Fahrt ein angemessener Pauschalbetragberechnet. wird das buchende Unternehmen gebeten, für eine Übernachtungs-Unterkunft Sorge zu tragen.